Kirchenchor ehrt langjährige Sängerinnen

Cäcilienabend2015EhrungenZeitung.jpeg

Der Kirchenchor Cäcilia Roth feierte am 21.11.2015  im Gemeindehaus in Roth sein alljährliches Cäcilienfest. Zur Begrüßung stimmte der Chor mit zwei Liedern alle Gäste auf den Abend ein. Da der Dirigent des Chores, Simon Hell, an dem Abend leider verhindert war, wurde er von Alois Endres vertreten. Herr Pfarrer Pius Krämer bedankte sich in seiner Begrüßungsansprache beim Chor für die Unterstützung und Mitgestaltung der Gottesdienste der vergangenen Jahre. Außerdem stellte er heraus, dass es ihn immer wieder freue, den Chor wegen des breiten Musikrepertoires und ebenso der großer Altersspanne zu hören und zu sehen. Nach genüsslicher Stärkung wurden Susanne Schulte-Loh für 10 Jahre und Frau Roswitha Brakonier für 40 Jahre Chormitgliedschaft durch Pfarrer Pius Krämer geehrt. Auch Frau Brunette Berger kann ebenfalls auf 20 Jahre aktive Mitgliedschaft zurückblicken und wurde dafür geehrt, aber auch gleichzeitig aus ihrer aktiven Zeit im Chor verabschiedet. Der Abschied falle ihr nicht leicht, so Frau Berger. Vorsitzende Claudia Kleis-Lenzen bedankte sich bei allen Jubilaren für ihr Engagement und ihre besondere Verbundenheit mit dem Chor.   Der Abend wurde besonders unterhaltsam durch die Mitgestaltung der Gruppe „FAG“ (Franziska Pinn, Annemarie Pinn und Gina-Marie Lenzen) die mit ihren Liedbeiträgen für Begeisterung sorgten. Des weiteren überraschte Ria Barewijk alle Anwesenden mit einem holländischen Liedbeitrag. Für einen besonderer Höhepunkt sorgte Kathrin Pinn, die viele Fotos des seit über 70 Jahren bestehenden Chores zusammentrug und präsentierte.   Alles in allem ein sehr gelungener Cäcilienabend.