Feuerwehrübung in Bewingen

5 Wehren, 55 Feuerwehrleute trafen sich am Samstag, den 14.10.2017, um einen simulierten Brand in einer Scheune in Bewingen mit Personenrettung durchzuführen. Dabei wurde auch der Ausfall von Rettungskräften simuliert.

Die Wehren waren alle schnell vor Ort und die Arbeit wurde von allen Einsatzkräften gut koordiniert. Der Einsatzort wechselt jedes Jahr zwischen den 5 Wehren, damit diese ständig mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut gemacht werden.

 

Gut zu wissen, dass es Helfer in der Not gibt.